Neumeister Rechtsanwäte
03.08.2015
RA JU Dr. Neumeister ist Zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT)

Nach erfolgreicher Teilnahme am Lehrgang "Zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT)", in welchem besondere theoretische Kenntnisse unter Prüfungsbedingungen nachgewiesen werden mussten, empfielt sich der Kollege Neumeister verstärkt als Testamentsvollstrecker. 
» mehr erfahren

14.01.2015
RA Fritze ist Fachanwalt für Erbrecht

Am 07.01.2015 hat die Rechtsanwaltskammer dem Kollegen Fritze aufgrund seiner nachgewiesenen Kenntnisse auf dem Gebiet des Erbrechts die Bezeichnung "Fachanwalt für Erbrecht" verliehen.
» mehr erfahren

29.09.2014
Rechtsanwalt JU Dr. Neumeister kommentiert eine Entscheidung des Landgerichts Halle in der Fachzeitschrift "Rechtspfleger" Nr. 9-10/2014


» mehr erfahren

09.01.2014
NEUMEISTER Rechtsanwälte unterstützen die Ostrau-Gesellschaft e.V.


» mehr erfahren

resized_150x149_IGZ_Zertifikat



Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht

Quadrat_Neumeister_Rechtsanwälte
Das von Frau Rechtsanwältin Harriet Pigorsch als Fachanwältin für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht geführte Mietrechts- und WEG-Dezernat übernimmt die qualifizierte Rechtsberatung von Vermietern und Mietern, um im Rechtsstreit erfolgreich zu sein.

Insbesondere Fragen zur Mietminderung, zum Schadensersatz wegen einer Beschädigung der Mietsache oder die Frage der Wirksamkeit von Schönheitsreparaturregelungen und entsprechenden Heilungsmöglichkeiten erfordern die absolute Sachkompetenz und Einbeziehung der aktuellen Rechtsprechung. Dies gilt gleichermaßen für alle Fragen zum Betriebskostenrecht, welches hochkomplizierte Fragestellungen liefert und in der Praxis immer wieder Anlass zu langwierigen Rechtsstreitigkeiten gibt.

Wir prüfen und gestalten nicht nur Mietverträge und Kaufverträge für Immobilien sondern gestalten auch Teilungserklärungen und Gemeinschaftsordnungen für Wohnungseigentümergemeinschaften.

Das Tätigkeitsspektrum der Rechtsanwälte im Wohnungseigentumsrecht reicht von der Rechtsberatung des einzelnen Eigentümers zu Fragen aus dem Sonder- und Gemeinschaftseigentum über die allgemeine Rechtsberatung des WEG-Verwalters in Angelegenheiten der Haftung, der Anfechtung von Beschlüssen und der Abberufung des Verwalters. Auch die Rechtsbeziehungen zu Dritten, wie dem Bauträger, können eine kompetente Rechtsberatung und Vertretung erforderlich machen. Das Wohnungseigentumsrecht ist durch die Reform im Jahre 2007 nicht einfacher geworden; zahlreiche neue Fragen wurden aufgeworfen!